Bodebrücke bald nur eingeschränkt befahrbar!

Zur Hauptseite


Derzeit wird im Kreuzungsbereich Prinzenberg / Hohlweg in Staßfurt die Insel des Fußgängerüberweges von Bauarbeitern zurückgebaut.

Das  hängt das mit den Zustand der Bodebrücke zusammen. Sie ist der Belastung des Verkehrs nicht mehr komplett gewachsen. Veränderungen an den Fahrspuren und eine entsprechende Leitung des Verkehrs über den Bodeübergang sollen zu einer vorläufigen Entlastung des Bauwerkes führen. Es werden wahrscheinlich nur noch 2 Spuren (bisher 3) zugelassen, was zu Verkehrseinschränkungen führen wird.

 





Hier sieht man deutlich, wie die rostenden Stahlarmierungen den Beton auseinander treiben.


 

Um 1934 wurde die Bodebrücke von der Firma Grupe neu gebaut.

Zur Hauptseite