Die Krummestr. in Staßfurt wurde saniert, erstellt am 25.04.2019

Zur Hauptseite

 Im Zuge der Erneuerung der Abwasserleitungen sowie der Trinkwasseranschlüsse sollte die Straße komplett erneuert werde.



Die Fahrbahn wurde neu aufgebaut und erhielt eine Bitumenschicht. Gehwege wurden in Betonpflaster ausgeführt und Parkplätze erhielten eine Naturpflasterung. Zudem wurde die Straßenbeleuchtung komplett erneuert.


 Mit den verschiedenen Materialien der Fahrbahn und den Fußwegen wird der Umgebung und der ortsbildprägende Elemente entsprochen.

Geschätzte Kosten rund 240 000 Euro. Die Stadt bezahlt alles aus eigener Tasche und ohne die Hinzuziehung von Fördermitteln.



 

Die Einfahrt der neuen Straße "Am Rosengässchen" wurde gleichfalls neu gestaltet und mit angebunden.

Zur Hauptseite

Bilder (C) Günther Mengewein