Zur Hauptseite


Josef Schulte, Ob. Ing Hf-Technik-Ein Radiopionier aus Staßfurt

 

sein Büro in Staßfurt im Athenslebener Weg etwa Anfang 1930

 

-             Herr Josef Schulte wurde am 15.04.1899 geboren

- im 1. Weltkrieg war er im Elsass Funker

- in Köthen studierte er Hochfrequenz

-      1928 begann Herr Schulte seine Tätigkeit in Staßfurt bei der „Staßfurter Licht - und Kraftwerke A.G.“ Abteilung -Radiobau-. Die Firma „Staßfurt Rundfunk Gesellschaft mbH“ (Imperial Staßfurt) ging 1931 aus der Abteilung -Radiobau- hervor. Bis zum Krieg entwickelte er Rundfunkgeräte und Phonoverstärker. hrend des Krieges wurde die Radioproduktion eingestellt. In den Kriegsjahren produzierte die Firma fast ausschließlich für die Wehrmacht. In dieser Zeit arbeitete Herr Schulte an der Entwicklung von Steuerungen für Flugkörper. 1945 wurde er von den Amerikanern  (12. April in Staßfurt) verhaftet und bei Bremen für ca. 

7 Monaten interniert. Er sollte als Wissensträger der sowjetischen Armee nicht in die Hände fallen.

Nach seiner Entlassung blieb Herr Schulte in Westdeutschland.

- Herr Josef Schulte starb am 28.12 1978

 

 

SFT, 25.01.2008 JR